Hallo, ich bin Sandra Freygarten.
Als Coachin und Künstlerin
entwerfe ich Möglichkeitsräume
für die fruchtbare Kombination
von beruflichen und persönlichen Aufgaben mit künstlerischem Denken.

HG-Neu.jpg

Angebote

Beobachten, Erkunden und Bespielen ungewohnter Experimentierräume. 

Whiteboah4.JPG
Künstlerische Supervision

Sie sind Kunstschaffende*r und wollen eine Aktion oder ein Projekt in einem außerkünstlerischen Zusammenhang platzieren. Als Akteur*in stehen Sie für mich mit ihrer künstlerischen Entwicklungsarbeit im Zentrum. Leidenschaftlich gerne arbeite ich mit Ihnen an speziellen, schrägen, ungewöhnlichen Ideen und deren Umsetzungsmöglichkeiten.

Whiteboah | Tool 

Künstlerisches Coaching

Sie haben ein Veränderungsanliegen und möchten neben gesprächsorientierten Methoden auch künstlerische Erfahrungen machen, die Sie in ihrem Entwicklungsvorhaben weiterbringen. Sie möchten sich auf nonverbale, handlungsorientierte und künstlerisch-forschende Experimente einlassen, um mehr über sich selbst und ihr Anliegen zu erfahren. 

Neon_Einzelnd_edited_edited.jpg

Whiteboah | Tool 

Über mich

DSCF7229-frey.png

Mein Name ist Sandra Freygarten

Seit mehr als fünfzehn Jahren bin ich Lehrcoach (DGFC) und Lehrende für Kunsttransfer und Kunst in Veränderungsprozessen. Ich arbeite an den Schnittstellen von Kunst und Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, persönlicher Entwicklung. An der Alanus Hochschule bei Bonn und der Medical School Hamburg habe ich als Professorin Menschen ausgebildet, beraten und begleitet, die künstlerische Praxis in scheinbar außerkünstlerischen Feldern einsetzen wollen; als Künstler*innen, Coachs, Prozessbegleiter*innen, Vermittler*innen. Kunstcoach habe ich 2010 zusammen mit Thomas Egelkamp (†2021) gegründet und mit ihm gemeinsam den Ansatz in zahlreichen Seminaren in Unternehmen und Hochschulen weiterentwickelt. Als Mitglied von Freeters konzipiere ich im Kollektiv Methoden, Tools und Formate zum Thema Artistic Intelligence.

 
 
 
 

Aktuelle Kontexte

 
Schreiben Sie mir eine E-Mail